deinLexikon

14. April




Der 14. April ist der 104. Tag des gregorianischen Kalenders (der 105. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 261 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Inhaltsverzeichnis


Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

69: Ort der Schlacht von Bedriacum
972: Otto II. und Theophanu, von Christus gekrönt
1471: Schlacht von Barnet
1632: Schlacht bei Rain am Lech
1793: Die Belagerung von Mainz
1865: Attentat auf Lincoln
1931: Niceto Alcalá Zamora
1945: Potsdam nach dem Bombenangriff
1975: Flagge der Fürstenstaats Sikkim
  • 1975: Die Bevölkerung des Himalaya-Königreichs Sikkim entscheidet sich per Referendum mit überwältigender Mehrheit für die Abschaffung der Monarchie und den Anschluss an Indien.
1988: Der Schaden durch die Mine
1988: Sowjetischer Soldat in Afghanistan

Wirtschaft

1894: Ein (wenig später eröffneter) Kinetoskop-Salon
1900: Das Gelände der Pariser Weltausstellung

Wissenschaft und Technik

1789: NGC 3982
1981: Landung der Columbia

Kultur

1783: Titelblatt des Erstdruckes
1989: Mangal Shobhajatra
1994: Kapellbrücke
  • 1994: Die nach einem Brand im August des Vorjahres zu 80 Prozent zerstörte Kapellbrücke in Luzern wird nach nur viermonatigem Wiederaufbau eingeweiht.

Gesellschaft

1758: Clara
  • 1758: Clara, das seit Jahren durch Europa tourende Panzernashorn, stirbt in London. Es ist das erste Nashorn, das nachweislich mehrere Jahrzehnte in Gefangenschaft überlebt hat.
  • 1846: Eine Gruppe von 33 Siedlern und Siedlerinnen macht sich von Springfield, Illinois, auf den Weg nach Westen Richtung Kalifornien. Auf Grund zahlreicher Fehlentscheidungen führt die mit der Zeit auf 87 Personen angewachsene so genannte Donner Party in die Katastrophe, bei der über ein Drittel der Mitreisenden, die in der Sierra Nevada vom Winter überrascht werden, ums Leben kommt und die Überlebenden sich nur mittels Kannibalismus am Leben erhalten können.

Katastrophen

1935: Nach dem Staubsturm
  • 1935: Am „Schwarzen Sonntag“ kommt es in der Dust Bowl der Great Plains im Mittleren Westen der USA zum schlimmsten Sandsturm der Geschichte. Durch die Rodung des Präriegrases ist der Boden der massiven Erosion ausgesetzt. Am schlimmsten betroffen ist der Bundesstaat Oklahoma, viele „Okies“ müssen auswandern.
1944: Die Explosion der Fort Stikine
  • 1944: Der unter anderem mit Sprengstoff und Munition beladene britische Frachter Fort Stikine explodiert im Hafen von Bombay. Die Folgen sind 1500 Tote und Vermisste, 3000 Verletzte, die Zerstörung von 13 Schiffen und ein Gesamtschaden von rund einer Milliarde US-Dollar.
  • 1986: Ein Hagelschauer im Distrikt Gopalganj, Bangladesch, 100 km südlich der Hauptstadt Dhaka, fordert 92 Menschenleben. Dabei fällt auch das mit 1,02 kg schwerste weltweit je gewogene Hagelkorn vom Himmel.
  • 1994: Teile von Sachsen-Anhalt werden von einem schweren Hochwasser der Saale heimgesucht. Im vollständig überfluteten Ort Schellsitz erreicht der Fluss einen Pegelstand von 6,35 Meter.
Yushu-Erdbeben 2010
  • 2010: Bei einem Erdbeben der Stärke 6,9 auf der Momenten-Magnituden-Skala im autonomen tibetischen Bezirk Yushu in der chinesischen Provinz Qinghai kommen mindestens 400 Menschen ums Leben. Weitere 1000 werden verletzt.
  • 2016: Bei einem Erdbeben der Stärke 6,2 Momenten-Magnituden-Skala auf der japanischen Insel Kyūshū kommen neun Menschen ums Leben, über 1100 werden verletzt.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

1561: Nürnberger Flugblatt: Himmels-erscheinungen über Nürnberg
  • 1561: Bürger von Nürnberg sehen ein Himmelsphänomen, das wie ein Luftkrieg zwischen dreigliedrigen Kugeln und zylindrischen Objekten erscheint und sich allmählich in Rauch auflöst. Ein Flugblatt von Hans Glaser beschreibt fünf Jahre später das Ereignis, bei dem es sich vermutlich um Haloerscheinungen handelt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.


Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Philipp III. (* 1578)

18. Jahrhundert

Wilhelm von Dörnberg (* 1768)

19. Jahrhundert

1801–1850

  • 1802: Hermann Franck, deutscher Schriftsteller, Ästhetiker und Kritiker
Friedrich von Amerling (* 1803)

1851–1900

Beatrice (* 1857)
James Branch Cabell (* 1879)
Friedrich Kritzinger (* 1890)

20. Jahrhundert

1901–1925

François Duvalier (* 1907)
John Howard (* 1913)
María Luisa Bemberg (* 1922)

1926–1950

Leopoldo Calvo-Sotelo (* 1926)
Morton Subotnick (* 1933)
Peter Urban (* 1948)

1951–1975

Luitpold Prinz von Bayern (* 1951)
Robert Carlyle (* 1961)
Greg Maddux (* 1966)
Adrien Brody (* 1973)

1976–2000

Sarah Michelle Gellar (* 1977)
Malte Spitz (* 1984)
Erwin Hoffer (* 1987)

Gestorben

Vor dem 15. Jahrhundert

15. bis 17. Jahrhundert

Richard Neville († 1471)

18. Jahrhundert

Georg Friedrich Händel († 1759)

19. Jahrhundert

Joseph Lanner († 1843)

20. Jahrhundert

1901–1950

Julius Kühn († 1910)
Emmy Noether († 1935)

1951–2000

Rachel Carson († 1964)
Simone de Beauvoir († 1986)

21. Jahrhundert

Bernard Schultze († 2005)
Colin Davis († 2013)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 14. April  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien




Quelle


Stand der Informationen: 23.07.2021 01:45:57 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz des Textes: CC-BY-SA-3.0. Urheber und Lizenzen der einzelnen Bilder und Medien sind entweder in der Bildunterschrift zu finden oder können durch Anklicken des Bildes angezeigt werden.

Veränderungen: Designelemente wurden umgeschrieben. Wikipedia spezifische Links (wie bspw "Redlink", "Bearbeiten-Links"), Karten, Niavgationsboxen wurden entfernt. Ebenso einige Vorlagen. Icons wurden durch andere Icons ersetzt oder entfernt. Externe Links haben ein zusätzliches Icon erhalten.

Wichtiger Hinweis Unsere Inhalte wurden zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen. Eine manuelle Überprüfung war und ist daher nicht möglich. Somit garantiert deinLexikon.de nicht die Aktualität und Richtigkeit der übernommenen Inhalte. Falls die Informationen mittlerweile fehlerhaft sind oder Fehler vorliegen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.